Unser Leitbild

Die Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (KBLV) ist bayernweit zuständig für die Überwachung von rund 600 komplexen Betrieben. Hierzu zählen zum Beispiel große Schlachtbetriebe, Molkereien, Fleischwarenhersteller und Sprossenerzeuger, große Hersteller von Lebensmitteln für Säuglinge und Kleinkinder und große Geflügelbetriebe mit 40.000 und mehr Mastplätzen.

Die Behörde hat zum 1. Januar 2018 von allen Landkreisen und den 11 kreisfreien Städten ohne eigenes Veterinäramt die Zuständigkeit für die amtliche Überwachung dieser Großbetriebe übernommen.


Unser Leitbild:

Wir sind bayernweit für die großen Lebensmittelbetriebe zuständig

Wir sorgen dafür, dass unsere Betriebe bayernweit nach einheitlichen Maßstäben bewertet werden. Der Dienstsitz der Kontrollbehörde ist Kulmbach und deckt die Betriebe in den drei fränkischen Regierungsbezirken (Ober-, Unter- und Mittelfranken) sowie der Oberpfalz ab. Erding ist die Dienststelle für die südlichen drei Regierungsbezirke (Schwaben, Ober- und Niederbayern) sowie für die tierärztliche Grenzkontrollstelle am Flughafen München.


Wir kontrollieren unabhängig und objektiv

Die Großbetriebe werden bayernweit nach denselben, einheitlichen Kontrollvorgaben überwacht, die auch für die Kreisverwaltungsbehörden gelten. Die Kontrolle erfolgt unabhängig, unangekündigt und objektiv.


Hohe Fachkompetenz durch Spezialisierung

Unsere interdisziplinären Kontrollteams sind hochspezialisiert. Wir verfügen über gut ausgebildete Kontrolleurinnen und Kontrolleure aus verschiedenen Fachbereichen: Lebensmittelchemiker, Agraringenieure, Veterinäre, Lebensmitteltechnologen, Veterinärassistenten, Lebensmittelüberwachungsbeamte, Juristen und Vollzugsbeamte.
Wir können Betriebe, ihre Strukturen, ihre Abläufe und ihr Qualitäts- und Risikomanagement miteinander vergleichen – und dies über viele Branchen hinweg. Dadurch behalten wir den Überblick darüber, was „branchenüblich“ und was möglich ist.


Überwachung und Vollzug aus einer Hand

Mängel nicht nur feststellen – sondern dafür sorgen, dass sie auch abgestellt werden: Unser Vollzugspersonal arbeitet direkt mit dem Fachpersonal in den interdisziplinären Kontrollteams zusammen. Juristen und Vollzugsmitarbeiter begleiten bei Bedarf Kontrollen und sind damit direkt vor Ort in den Betrieben. Dadurch wird sichergestellt, dass erforderliche Anordnungen zeitnah getroffen und deren Einhaltung zuverlässig durchgesetzt werden können.

nach oben nach oben